Lea Lachenmayer gewinnt Konkurrenz der Cadet Girls bei den Internationalen Jugendmeisterschaften von Luxemburg 

Am Wochenende des 8.6-10.6.2018 fanden in Luxemburg Stadt die Internationalen Jugendmeisterschaften von Luxemburg statt. Auch das Team Baden-Württemberg war mit sechs Spieler- und Spielerinnen vor Ort und erzielte den Gesamtsieg im Team-Wettbewerb!

Vom TTC Frickenhausen wurde Lea Lachenmayer von den Trainern für den Wettbewerb der Cadet Girls nominiert.

Insgesamt dominierten die Mädchen aus Baden-Württemberg mit 3 Titeln. Jana Kirner, Lea Lachenmayer und Jele Stortz durften sich jeweils über Platz 1 freuen und sorgten damit dafür, dass Team BaWü – auch ohne Podestplatzierung der Jungen – bei nahezu tropischen Temperaturen in der Arena den Gesamtsieg einfahren konnte.

Lea setzte sich bei den Cadet girls vor Sarah Rau (Hessen) undn Dominique Kieffer (Luxemburg) durch.