Saisonendspurt beim TTC – Herren III und Herren IV sowie Mädchen sind Meister

Eine erfolgreiche Saison neigt sich dem Ende zu.

Nach 34 Jahren verabschiedet sich der TTC aus der Herrenbundesliga. Mit dem Sieg gegen Bad Hamm und der Niederlage gegen Jülich, belegt das Team am Ende den  6. Platz.

Unsere 3. Herrenmannschaft feiert die Meisterschaft in der Kreisklasse C mit nur 2 Minuspunkten, stärkster Spieler mit 14:0 Spielen war in der Rückrunde Lukas Lachenmayer. Ebenfalls Meister in der Kreisklasse C (4erTeams) unsere 4. Herrenmannschaft hier führt Luca Trost die Bilanzrangliste mit nur 1 Niederlage der Liga an.

Herzlichen Glückwunsch den beiden Teams.

Spannend machten es unser Mädchen in der Landesliga bevor die Meisterschaft unter Dach und Fach war. Am Ende reichte es vor dem DJK Sportbund Stuttgart zur Meisterschaft und das trotz vieler krankheitsbedingter Ausfälle. Auch unseren Mädels herzlichen Glückwunsch.

Unsere 1. Damenmannschaft belegt am Ende in der Oberliga den 3. Platz ein Ausrufezeichen war der 8:0 Erfolg gegen Meister Stühlingen im letzten Match. Das Verbandsligateam kann mit einem Erfolg beim letzten Spiel am kommenden Samstag den Vizetitel einfahren und das wäre nach dem Aufstieg im letzten Jahr ein großartiges Ergebnis für das junge Team. Einen Mittelfeldplatz belegt das Damen III Team in der Landesklasse. Die Damen IV belegen in der Kreisliga Platz 2, dieser berechtigt zum Aufstieg in die Bezirkskasse.

Die Damen II – IV sind allesamt beim Pokalfinale am ersten Maiwochenende in Weilheim am Start.

Auf dem 4. Platz rangiert nach Abschluss der Spiele unser Herren II Team in der Kreisliga A. Unser Jungen U15 belegen den 8. Platz in der starken Bezirksliga.

Wir freuen uns auf eine ähnlich erfolgreiche Saison 2018/19.