Frickenhausen ist Sieger der Pokalqualifikation Gruppe 4

Schweißtreibende Angelegenheit heute in Frickenhausen – zunächst gab es einen 3:0 Sieg gegen Weinheim. Im zweiten Spiel dann das vorgezogene Endspiel gegen Ligakonkurrent Mainz, diese Partie entwickelte sich, nachdem der TTC eigentlich schon klar mit 2:0 führte, noch zu einem Krimi. Hibiki Tazoe sorgte im letzten Match gegen Felipe Olivares für den knappen 3:2 Erfolg. Im letzten Spiel traf der TTC dann noch auf Grünwettersbach – überraschend gab der bis dahin fehlerfrei agierende Hibiki Tazoe sein Match ab, dennoch gewann der TTC Shakehands mit 3:1. Im Achtelfinale trifft der TTC auf einen Zweitligisten, wer es sein wird, wird morgen bei den anderen Gruppenphasen der Pokalqualifikation ermittelt.